Bereiche

Navigation

Inhalt

Sehenswürdigkeiten in Pirna

Ob Marienkiche, Teufels- oder Engelserker, in Pirna gibt es viel zu entdecken. Begeben Sie sich auf einen kleinen Rundgang durch die Altstadt und erfahren Sie viel Wissenswertes über die Stadt.

Virtueller Stadtrundgang

  1. Canaletto-Haus (Am Markt 7)

    Bürgerhaus aus der ersten Hälfte des 16. Jh.

    mehr
  2. Binationales Internat (Schloßstraße)

    Komplex von 5 ehemaligen Bürgerhäusern, die bis 1999 zu einem tschechisch-deutschen Internat umgebaut wurden.

    mehr
  3. Rathaus (Am Markt 1-2)

    1396 erstmals urkundlich erwähnt. Umbau 1555/56 unter Wolf Blechschmidt.

    mehr
  4. Löwen-Apotheke (Am Markt 17/18)

    Seit 1578 Apotheke mit Sitznischenportal, Apothekerputten und goldenem Löwen mit Mörser.

    mehr
  5. Stadtkirche St. Marien (Kirchplatz 13)

    Spätgotische dreischiffige Hallenkirche, errichtet zwischen 1502 und 1546.

    mehr
  6. Mägdleinschule (Kirchplatz 10)

    Erstmals im 15. Jh. als Schule erwähnt. 1551– 1824 als Mägdleinschule genutzt

    mehr
  7. Blechschmidthaus (Niedere Burgstraße 1)

    Mitte des 16. Jh. auf der Grundlage älterer Bauteile aus dem 13. Jh. errichtet, mit Volutengiebel...

    mehr
  8. Alte Knabenschule und Erlpeterbrunnen

    Umbau des Hauses 1583 für Schulzwecke. 1720 erneuter Umbau, ein Stockwerk wurde aufgesetzt.

    mehr
  9. Teufelserkerhaus (Obere Burgstraße 1)

    Errichtet unter Einbeziehung älterer Baureste Ende des 16. Jh./erste Hälfte des 17. Jh.

    mehr
  10. Fronfeste (Schmiedestraße 8)

    Erstmals 1572 urkundliche erwähnt. Auch unter dem Namen „Stockhaus“ bekannt.

    mehr
  11. Tetzelhaus (Schmiedestraße 19)

    Geburtshaus des Dominikanermönches Johannes Tetzel (geb. um 1465)

    mehr
  12. Postdistanzsäule (Grohmannstraße/Ecke Jacobäerstraße)

    4,50 m hoch, 1722 auf Befehl August des Starken errichtet

    mehr
  13. Rochowsches Haus/ (Schössergasse 3)

    ... oder Kommandantenhaus; Besitzer des Hauses war ab 1756 der Kommandant der...

    mehr
  14. Spätgotisches Bürgerhaus (Lange Straße 10)

    Um 1719 im Stile des Dresdner Barocks umgestaltet. Diente als „Herrschaftslogier“ dem Sohn August des Starken...

    mehr
  15. Engelserkerhaus (Barbiergasse 10)

    Das aus einheimischem Sandstein erbaute Haus wurde bereits im Jahre 1663 urkundlich erwähnt...

    mehr
  16. Stadtbibliothek (Dohnaische Straße 76)

    Die Stadtbibliothek befindet sich in einem Renaissancehaus mit älteren Bauteilen...

    mehr
  17. Klosterhof (ehem. Dominikanerkloster)

    Mit der Klosterkirche St. Heinrich und dem Stadtmuseum Pirna

    mehr

Informationen

TSP

TSP

 

TouristService im Canaletto-Haus

Am Markt 7 (Canaletto-Haus)
01796 Pirna
Tel. 03501 556446 (Ticketservice)
Tel. 03501 556447
Fax 03501 556449
Kontakt
 

Öffnungszeiten

Mo-Fr 9–18 Uhr
Sa 9.30–13 Uhr

Ostern bis Oktober
Mo-Fr 9–18 Uhr
Sa 9.30–14 Uhr
So 11–14 Uhr

 

Ausgezeichnet mit dem Gütesiegel

ServiceQuali Gütelsiegel